Wettbewerb der Bibliotheken

Die Kreativität der Bibliotheken ist gefragt: Ein originelles Motto? Verschiedene Vorlesestationen in der Bibliothek und näheren Umgebung? Ein Vorlese-Picknick? Kleine und grosse Bibliotheksbesucherinnen und Bibliotheksbesucher, die selbst Geschichten vorlesen?

 

Wir sammeln aussergewöhnliche Vorleseaktionen, die von Bibliotheken am Schweizer Vorlesetag am 18. Mai 2022 organisiert wurden. Aussergewöhnlich kann sich auf Verschiedenes beziehen: Vorleseort, Vorlesende, Teilnehmende, Konzept, Thema, Format, Umsetzung, Material, Partnerschaften… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Mit einem Wettbewerb möchten wir die vielen spannenden Aktionen, die am Schweizer Vorlesetag in Bibliotheken stattgefunden haben, würdigen und neuen Ideen, innovativen Formaten oder ungewöhnlichen Umsetzungen eine Plattform bieten. Denn die besonderen Vorleseaktionen schaffen Sichtbarkeit und setzen ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen.

 

Ausgewählte Aktionen stellen wir im Rahmen einer Ideensammlung auf unserer Website und im Newsletter des Schweizer Vorlesetags vor. Und zum Schweizer Vorlesetag 2023 erwartet die Gewinner-Bibliothek eine Überraschung: Sie wird dann nämlich von einer prominenten Vorleserin oder einem prominenten Vorleser besucht!

 

Alle öffentlichen Bibliotheken, die sich am Vorlesetag beteiligten, können am Wettbewerb teilnehmen. Schicken Sie bis spätestens 15. Juni 2022 das offizielle Anmeldeformular sowie Fotos und/oder Videos Ihrer Vorleseaktion an vorlesetag@sikjm.ch.

 

Wir freuen uns über viele kreative, lustige, aufregende, spannende und innovative Vorleseaktionen!

 

 

Zürich, Februar 2022